Naturkindergarten

Unser Naturkindergarten

In unserem Naturkindergarten gibt es Platz für 20 Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt. Die Trägerschaft des Naturkindergartens übernimmt die Elterninitiative in Form eines eingetragenen, gemeinnützigen Vereins: Die Goldammern e. V.

Unser Naturkindergarten soll im Juni 2021 eröffnen.

Öffnungszeit, Betreuungszeit

Unser Naturkindergarten hat täglich von Montag bis Freitag geöffnet. Hiervon ausgenommen sind die gesetzlichen Feiertage, sowie die Ferienzeiten und Schließtage des Naturkindergartens.

Die tägliche Öffnungszeit ist von 07:45 Uhr bis 13:45 Uhr.
Die maximale Betreuungszeit beträgt 6 Stunden (VÖ30).

Bringzeit: 07:45 Uhr bis 08:15 Uhr
Abholzeiten: 13:15 Uhr und 13:45 Uhr

Ausnahmen zu den regelmäßigen Öffnungszeiten werden zeitnah bekannt gegeben.
Die Ferienzeiten und Schließtage des Naturkindergartens werden jeweils für ein Jahr festgelegt.

Alle Termine findet ihr hier.

Standort, Schutzunterkunft

Unser Hauptstandort mit beheizbarer Schutzhütte wird auf dem Grundstück neben dem Friedhof im Sulztal sein. Unser Waldstück befindet sich im Heidenwald. Der Naturkindergarten wird den Hauptaufenthaltsort im umliegenden Naturraum haben.

Eine regelmäßig geplante Kooperation mit dem Lebenshof Tierlieben ist angedacht.

Für unsere beheizbare Schutzunterkunft wurde bereits das Baugesuch eingereicht.

Die beheizbare Schutzhütte wird bei extremen Wetterlagen, wie z.B. Dauerregen oder Minustemperaturen als Rückzugsort für das Vesper, Gruppenangebote und Freispiel genutzt. Zusätzlich dient die Unterkunft dem Kindergarten und Verein als Lagerraum für diverse Materialien.

Unsere Holzhütte beinhaltet einen Aufenthaltsraum mit Holzofen. Darin befinden sich bewegliche Sitzbänke, Stühle und Tische, sowie Stauraum für Kindergartenmaterialien. Eine kleine Teeküche bietet die Möglichkeit etwas zu erwärmen. Über eine Photovoltaikanlage auf dem Dach wird Strom bezogen. Diese Energiequelle bietet im Innenbereich Licht.

Die großzügige Außenüberdachung soll Schatten spenden und bei Dauerregen einen alternativen trockenen Spielbereich ermöglichen. Dort befindet sich die geschützte Außengarderobe.

Der Zugang zur Komposttoilette findet über den Außenbereich und über den Innenbereich der Holzhütte statt.

An der Außenwand der Hütte entstehen zwei Lagerräume für Brennholz, für Werkzeuge und Geräte, sowie Spielmaterialien für den Außenbereich.

Tagesablauf

07.45 Uhr bis 08.15 Uhr Bringzeit: Ankommen auf dem Grundstück im Sulztal, Freispiel
08.15 Uhr bis 13.15 Uhr Hauptbetreuungszeit:

    • Morgenkreis
    • zugewiesene Plätze besuchen (im Sulztal, im Heidenwald, usw.)
    • gemeinsames Vesper
    • Freispiel, Angebote, Projekte, Kooperationen
    • gemeinsamer Abschlusskreis mit Obst- und Gemüsesnack

13.15 Uhr 1. Abholzeit auf dem Grundstück im Sulztal
13.15 Uhr bis 13.45 Uhr Freispiel auf dem Grundstück
13.45 Uhr 2. Abholzeit auf dem Grundstück im Sulztal

Das Team

Das Team des Naturkindergartens Die Goldammern e. V. wird aus 3 Fachkräften und 1 FSJler*in bestehen.
Sobald alle Stellen besetzt sind, stellen wir euch das Team genauer vor.

Newsletter abonnieren
Bleibe mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.
Welche Themen interessieren Dich?
Spendenkonto:
Die Goldammern e.V.

IBAN: DE35 6415 0020 0004 4605 43
BIC: SOLADES1TUB
Kreissparkasse Tübingen